X
Sie sind hier: and8.dance / Blog / Back to the Roots Battle 2015 Rückblick
Okt
04

Back to the Roots Battle 2015 Rückblick

04.10.2015 | Autor: Patrick Grigo

  • internationales Battle fand im Schulzentrum in Reutte (Austria) statt
  • 1vs1 Hip Hop, 1vs1 B-Boying, 5vs5 Austrian All Style Crew Battle
  • Judges: Storm (Germany), Olivia (Austria), Raw Element (USA)
  • an den Turntables stand DJ Cosmic aus Salzburg (Austria)
  • Lil Zoo (Marocco) gewinnt 1vs1 B-Boying gegen Guti (Austria)
  • Joe Joe (Austria) entscheidet 1vs1 Hip Hop für sich
  • Team Vienna holt sich den Austrian All Style Crew Titel
Einen schönen Event hatte das Jugendzentrum Smile da im Schulzentrum Reutte (Austria) organisiert. "Back to the Roots" war ein Wochenende mit jeder Menge Hip Hop und urbaner Kultur im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Jugendarbeit in Reutte. Während am Freitag, 2. Oktober 2015 bereits ein Konzert mit diversen deutschsprachigen Rap-Acts für gute Stimmung sorgte, wurde am Tag der deutschen Einheit, am 3. Oktober 2015 nochmal drauf gelegt. Das Back to the Roots Battle brachte dabei etwa 100 Tänzerinnen und Tänzer aus Österreich, Deutschland und Marocco in die kleine Tiroler Marktgemeinde.

Aufgrund der aktuellen Grenzkontrollen verzögerte sich der Beginn um etwa 60 Minuten, da viele der teilweise bis von Wien und Graz angereisten Tänzer im Stau steckten. Aber kein Problem, die DJ's Cosmic und Amun heizten den Tänzern bereits vorab schon mit genialen Beats und Breaks ein, so dass trotz Verspätung gute Stimmung aufkam. Für die Bewertung der Battles wurde das neue and8 Judging System verwendet. Damit konnten sich die Jury, bestehend aus der Hip Hop Legende Niels Robitzky aka Storm (Germany), Olivia von Flavourama aus Salzburg (Austria) und dem derzeit in Salzburg lebenden Christopher Dunston aka Raw Element (USA), voll auf das Bewerten konzentrieren. Auch Host und Moderator Funky Samuel aka MC Flocke aus Graz (Austria) war in guter Stimmung und heizte richtig ein.

Zunächst wurden die Preselections für das 1vs1 Hip Hop und das 1vs1 B-Boying Battle abgehalten. In beiden Kategorien konnte man viele bekannte Gesichter der österreichischen Szene sehen und auch international war u.a. Lil Zoo vertreten. Der Marokkaner lebt nun nach seiner Heirat mit Stephanie Ambelj in Innsbruck (Austria) und war deswegen auch nach Reutte gekommen. Über den Tag ergaben sich viele spannende Battles so dass sich am Ende beim Hip Hop die beiden Wiener Tänzer Argi und Joe Joe gegenüber standen. Dabei konnte Joe Joe das Finale für sich entscheiden und gewann. Im 1vs1 B-Boying standen sich Lil Zoo und Guti von Prodigyy aus Dornbirn gegenüber. Nachdem Guti die 1. Runde gewinnen konnte zog Lil Zoo alle Register und überzeugte in den darauffolgenden Runs mit seinen bekannten BlowUps und akrobatischer Finesse. Am Ende siegte er 2:1 gegen den Vorarlberger.

In den Austrian Allstyle Crew Battles formierten sich die verschiedensten Tänzer zu kleinen Crews um ihre Region oder ihre Stadt zu repräsentieren. Dazu wurden interessante Namen gewählt wie z.B. die Xiberger oder Salzbronx. Schön zu sehen war, dass die Teams wirklich Spaß hatten und sich dem Tanz und dem Austausch hingaben. Am Ende siegte das Team Vienna klar gegen die Xiberger aus Dornbirn. Anbei noch einmal die Platzierungen der Siegerehrung.

1vs1 Hip Hop Battle
• 1. Platz | Joe Joe (Austria) | Preisgeld: 200,00 €
• 2. Platz | Argi (Austria) | Preisgeld: 100,00 €
• 3. Platz | Ugur (Germany) | Preisgeld: 50,00 €

1vs1 B-Boying Battle
• 1. Platz | Lil Zoo (Marocco) | Preisgeld: 200,00 €
• 2. Platz | Guti (Austria) | Preisgeld: 100,00 €
• 3. Platz | Rock'n'Rolli (Austria) | Preisgeld: 50,00 €

Austrian Allstyle Crew Battle
• 1. Platz | Team Vienna (Austria) | Preisgeld: 500,00 € + Trophäe
• 2. Platz | Die Xiberger (Austria) | Preisgeld: 300,00 €
• 3. Platz | Hakuna Matata (Austria) | Preisgeld: 100,00 €

Das Fazit ist ein toller Tag mit guter Stimmung und vielen netten und entspannten Menschen. So muss Hip Hop sein, voller Energie, Austausch, Spaß und vor allem Freude an der Sache. Ein großer Dank dabei geht hier an die Verantwortlichen von "Back to the Roots", vorrangig an Chris, Eva und Charly vom Jugendzentrum Smile sowie an Tobias Hanny und Hakuna Matata.


Teilen Sie dieses Event

Back to the Roots Battle 2015
BATTLE
Back to the Roots Battle 2015
Sa, 3.10.2015
AT Jugendzentrum Smile


DE Storm
AT Lil Zoo
DE Ur
AT Joel
AT Funky-T
AT Da Bürgermasta
AT Rock'n'Rolli
US Raw Element
AT DJ Cosmic
AT Olivia
AT Argi
AT Amun
AT Guti
AT Hakuna Matata Crew
AT Funky Monkez

FacebookInstagram
Alle Rechte vorbehalten © 2021 cc7 GmbH
Sprache: DE EN NL IT FR RU 
Datenschutz AGB Impressum Kontakt